Die HafenCity

Unser Therapiezentrum liegt in der dynamisch wachsenden HafenCity. Am Sandtorkai ist eine zentrale und gleichzeitig touristisch-schöne Lage für unsere Patienten, Kunden und alle, die wir hier arbeiten.

Es ist lohnenswert, sich die Zeit zu nehmen, um diesen Ort kennen zu lernen: die historische Speicherstadt im spannenden Kontrast zur modernen Architektur zu erkunden, die Museen, Freizeit- und gastronomischen Einrichtungen zu besuchen oder mit Blick auf die Elbe einfach ein wenig die Seele baumeln zu lassen. Hamburger wie auch auswärtige Patienten haben eine gute Anbindung über den ÖPNV und finden kostenpflichtige Parkplatzmöglichkeiten im fußläufigen Umkreis.

Unsere aktuellen Tipps und News

2014 wird in der HafenCity ein Jahr der vielen neuen Baustellen: ca.180.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche (BGF) mit einem Investitionsvolumen von ca. 650 Millionen Euro gehen in Bau. Mit der Eröffnung der HafenCity Universität, neuen Kreativnutzern und dem wachsenden Zuzug von Familien entwickelt sie zudem weiter ihre Qualitäten einen jungen und kreativen Stadtteils.
Mehr Infos: www.hafencity.com

Traditionsschiffe und Hafen-Kultur-Kreuzfahrt

Auf der Rückseite unseres Therapiezentrums befindet sich der Traditionsschiffhafen mit Liegeplätzen für 25 Schiffe, die Sie vom Ponton aus nächster Nähe erleben können. Gleich nebenan ist der Anleger für die Maritime Circle Line. Diese Barkassenlinie verbindet alle maritimen touristischen Highlights und Museen im Hafen (HafenCity, Speicherstadt, BallinStadt, IBA Dock, Hafenmuseum Hamburg, Maritimes Museum, Miniatur Wunderland und Cap San Diego) auf einem 90-minütigen Rundkurs inklusive Hafenrundfahrt-Moderation, bei dem die Gäste beliebig viele Zwischenstopps machen können. Mehr Infos: www.maritime-circle-line.de.

Spicy‘s Gewürzmuseum
Hamburg ist der drittgrößte Gewürzumschlagplatz der Welt. Muskat, Pfeffer & Co. wurden traditionell in der Speicherstadt gelagert. Hier – nahe unserem Therapiezentrum – lädt Spicy’s Gewürzmuseum zum Ausflug in die Welt dieser exotischen Gewürze ein. Auf 350 Quadratmetern zeigt das Erlebnismuseum mehr als 900 Exponate aus den vergangenen fünf Jahrhunderten. Vom Anbau bis zum Fertigprodukt lässt sich der gesamte Bearbeitungsprozess anhand antiker Geräte und Maschinen verfolgen. Die Besucher dürfen außerdem nach Herzenslust die Gewürze anfassen, riechen und schmecken. Es gibt auch ein wechselndes Veranstaltungsprogramm. Mehr Infos: www.spicys.de.

„Ship Spotting“ – faszinierende Kreuzfahrer
Hamburg gilt als der wichtigste nordeuropäische Kreuzfahrtstandort. Die beeindruckenden Kreuzfahrtschiffe einmal live im Hafen zu erleben, zieht viele Menschen nach Hamburg. Ob TV Traumschiff „MS Deutschland“, „Queen Elisabeth“ oder AIDA-Schiffe – hier finden Sie eine Übersicht der erwarteten Kreuzfahrtriesen: www.hamburg.de/kreuzfahrtschiffe.

Das Internationale Maritime Museum
In der historischen Speicherstadt (Kaispeicher B) befindet die weltweit größte private Sammlung maritimer Kostbarkeiten. Ein Muss für Liebhaber von Schiffsmodellen, U-Booten und Militärgeschichte: In dem 2007 eröffneten Museum befinden sich in mehr als zehn Stockwerken und 11.000 Quadratmeter Fläche verteilt 26.000 Schiffsmodelle, 50.000 Konstruktionspläne, 5.000 Gemälde und Grafiken, mehr als 2.000 Filme, 1,5 Millionen Fotografien, 120.000 Bücher und zahlreiche nautische Geräte, historische Uniformen, Militaria und maritime Objekte. Mehr Infos: www.internationales-maritimes-museum.de.